powered by

Immobilien in Hannover

bis:
ab:
ab:

Variationsreiche Immobilien mieten in Hannover

Als Landeshauptstadt von Niedersachsen hat Hannover auch eine überregionale Bedeutung. Diese wird verstärkt durch das Messegelände mit den zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen und Kongressen. Hannover ist aus der Luft, per Bahn und über das Fernstraßennetz gut erreichbar. An den Ufern der Leine leben derzeit mehr als eine halbe Million Hannoveraner in unterschiedlichen Stadtteilen. Immobilien mieten in Hannover kann man sowohl in Form von Apartments und Geschosswohnungen als auch mit frei stehenden Häusern oder Gewerbeeinheiten.

Immobilien mieten in Hannover - günstig für Studenten

Zwei Wohnviertel in Hannover werden überdurchschnittlich stark von Studenten frequentiert. In Döhren sind es vor allem die günstigen Mieten, die dazu veranlassen, auch weitere Wege zur Universität in Kauf zu nehmen. Studenten können hier in Hannover Immobilien mieten, die großräumig sind und sich auch für Wohngemeinschaften genutzt werden können. In unmittelbarer Nähe der Universität liegt der Stadtteil Herrenhausen. Auch hier kann man günstige Immobilien mieten, da Herrenhausen eine überwiegende Mehrfamilienhausbebauung mit Genossenschaftshäusern aufweist. In Herrenhausen befinden sich auch die Hochhäuser der Studentenwohnheime, die im Volksmund als Silos bezeichnet werden.

Hannoveraner Immobilien mieten in schöner Lage

Bremerode liegt im Südosten von Hannover. Während die Randgebiete dieses Stadtteils geprägt sind von Einfamilienhaussiedlungen, weist das Bremeroder Zentrum eine geschlossene Bebauung mit meist dreigeschossigen Wohnhäusern auf. Familienfreundliche Mehrraumwohnungen gibt es hier zu günstigen Preisen. Ebenfalls preiswerte Immobilien in Hannover können Familien im Stadtteil Davenstedt mieten. Moderne Wohnhäuser im Bereich des Davenstedter Marktes bieten eine großzügige Auswahl. Als sehr lebendig und beliebt gilt die Hannoveraner Oststadt hinter dem Bahnhofsviertel. Viele gut erhaltene Gründerzeitbauten ermöglichen es hier, in hellen und schönen Altbauwohnungen zu leben. Immobilien mieten in Hannovers Oststadt ist aber teurer als in anderen Vierteln, besonders, wenn die Häuser aufwendig restauriert wurden. Besonders hoch sind die Mietpreise im Bereich der Hohenzollernstraße am Stadtwald.